Marderbiss

Kaputte Kabel nach Marderbiss
Kaputte Kabel nach Marderbiss

Warum beißen Marder beziehungsweise warum richten sie Schäden an?

Der Steinmarder hält sich als Kulturfolger meist in der Nähe von Menschen auf. Da er nachtaktiv ist, sucht er am Tag höhlenartige Schutzräume. Dies können z.B. Baumlöcher, Erdhöhlen aber auch Keller, Dachböden und von unten offene Motorräume sein, insbesondere ist es für die Steinmarder verlockend, wenn diese noch warm sind.

Hierbei markiert der Marder sein Revier durch Duftmarken. Wenn also ein Marder erstmals eindringt, wird er in der Regel keinen oder wenig Schaden anrichten, vielleicht wird er einige Dämmmatten ausreißen, um sich ein Lager zu bauen. Wenn er jedoch Duftmarken eines Rivalen wahrnimmt, wird er wütend und zerkratzt und zerbeißt in diesem Fall auch Kabel, Schläuche und sonstige technische Anlagen. Das Frühjahr ist hierbei besonders gefährlich, da die Tiere zu dieser Zeit ihre Reviere neu finden und markieren.